*
Menu
Das Schlafzimmer
31.07.2012 17:47 (588 x gelesen)

Überprüfen Sie Ihre Räumlichkeiten auf geopathischen und elektromagnetischen Stress hin, bevor Sie entscheiden, welche Räume als Schlafzimmer benutzt und wo in diesen Zimmern die Betten aufgestellt werden. (Lesen Sie mehr unter Geomantie und Elektrosmog) Das Schlafzimmer sollte Gefühle von...

... Ruhe und Geborgenheit ausstrahlen und sollte mehr ruhig (Yin) als belebend (Yang) wirken. Hier will der Körper regenieren, so dass wir am nächsten Morgen fit in den Tag hinein gehen können.

Elektro-Gegenstände sollten so weit wie möglich vermieden werden, z.B. kein Fernseher, kein Computer, keine Musikanlage usw. Um Elektrosmog zu vermeiden sollte kein Radiowecker sondern ein einfacher Wecker mit Batterie benützt werden, und so wenig Kabel im Zimmer wie möglich. Wenn WLAN im Haus ist, dann unbedingt nachts ausschalten. Einen Netzfreischalter könnte man sich auch überlegen, so dass nachts, wenn der letzte Lichtschalter ausgeschaltet wird, kein (oder sehr wenig) Strom fließt.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Fusszeile
Kathleen Thul  -  Frühlingstr. 18b  -  85598 Baldham  -  Tel. 08106 - 351003 - thul@menschundraum.de Impressum | Kontakt 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail